wilhelm-wisser-verein.

Kulturelle Veranstaltungen über das ganze Jahr.

Wisserkate
Der Wilhelm Wisser Verein hatte sich gegründet, um die im Ortszentrum stehende Wisserkate vor dem Verfall zu retten.
Die restaurierte Kate ist jetzt eine Sehenswürdigkeit und zentraler Punkt in Braak.
Der Wilhelm-Wisser-Verein veranstaltet monatliche Klönabende in der Wilhelm Wisser Kate
Die nach Wilhelm Wisser benannte Kate in Braak wurde am 20.Mai 1812 als Altenteil für seine Großeltern gebaut. Es handelt sich um eine Zweiständer-Sackdielen-Kate mit Kammerfach. Sie wurde 1984 vom Landesamt für Denkmalpflege in Kiel als Kulturdenkmal von besonderer Bedeutung unter Denkmalschutz gestellt. Sowohl architektonisch als auch historisch ist sie als besonders wertvoll ausgewiesen. Die Kate liegt in hervorragender, unverbauter Lage inmitten des Dorfes, umgeben von alten Kastanien und Linden.

Wisserkate
1. Vorsitzender: Frank Kirschmann
2. Vorsitzende: Babett Matthiesen
Beisitzerin: Ute Kirschmann
Schriftführerin und
Schatzmeisterin: Gudrun Martwich

Mitgliederzahl: 54 (2019)



Klönabende:


Regelmäßig finden, immer am zweiten Dienstag im Monat, Klönabende in der Wisser-Kate statt.

Kulturelle Beiträge,
Reiseimpressionen,
Biographien,
Buchbesprechungen
und andere Beiträge laden zum Klönschnack ein.
Das aktuelle Programm kann hier eingesehen werden:


aktuelles Programm des Wilhelm-Wisser-Vereins
hier herunterladen (pdf)