Willkommen

Herzlich willkommen in Braak,
in der Gemeinde Bosau (Schleswig-Holstein).

Braak ist eine kleine Dorfschaft in der Gemeinde Bosau im Kreis Ostholstein in Schleswig-Holstein.
In der Dorfschaft wohnen ca. 280 Einwohner.
Im ursprünglich von der Landwirtschaft geprägten Dorf sind jetzt nur noch wenige Bauernhöfe bewirtschaftet.
Braak ist verkehrsgünstig über die L184 mit dem vier Kilometer entfernten Eutin verbunden.

Braak gehört zur Gemeinde Bosau.

Sehenswertes in Braak

Die Wilhelm-Wisser-Kate

Es handelt sich um eine Zweiständer-Sackdielen-Kate mit Kammerfach. Sie wurde 1984 vom Landesamt für Denkmalpflege in Kiel als Kulturdenkmal von besonderer Bedeutung unter Denkmalschutz gestellt.

Die Bücherzelle, eine zum öffentlichen Bücherschrank umgebaute gelbe Telefonzelle (die erste Bücherzelle in Ostholstein).
Schon manch gesuchtes Buch hat hier schon seinen Leser gefunden  und erfreut.
Eine Anwohnerin kümmert sich liebevoll um den Bücherbestand, sichtet und ordnet ihn und sorgt für einen ausgeglichenen Bestand an Kinderbüchern, Reiselektüre, Romane und der gleichen.

Die Schwartau fließt durch Braak.

Die 39 km lange Schwartau entspringt im Dodauer See, vereinigt sich mit der Majenfelder Au und fließt an der Braaker Mühle vorbei, um nach 39 km in die Trave zu münden.

Da die Majenfelder Au erheblich mehr Wasser führt, als aus dem Dodauer See zur Verfügung gestellt wird, kann auch diese als der Ursprung der Schwartau angenommen werden.

Bei Braak hat der Flusslauf ein scheinbar ursprüngliches Aussehen. Sogar Eisvögel sollen hier gesichtet worden sein.

 

Der Klenzauer See

Der Klenzauer See, Naturschutzgebiet mit reichlichem Vogelvorkommen.
Der Klenzauer See wurde in den 1930er Jahren zur Gewinnung von Weideland trockengelegt.
Die Renaturierung des Sees wurde 1996 abgeschlossen. Seit dem steht der See unter Naturschutz und ist ein kleines Paradies für Wasservögel aller Art.
 

 

Der Wittwieverbarg

jungsteinzeitlicher Grabhügel.