Wilhelm-Wisser

Der gemeinnützige Wilhelm-Wisser-Verein

Der Wilhelm Wisser Verein hatte sich gegründet, um die im Ortszentrum stehende Wisserkate vor dem Verfall zu retten.
Die restaurierte Kate ist jetzt eine Sehenswürdigkeit und zentraler Punkt in Braak.
Der Wilhelm-Wisser-Verein veranstaltet monatliche Klönabende in der Wilhelm Wisser Kate.

Die nach Wilhelm Wisser benannte Kate in Braak wurde am 20.Mai 1812 als Altenteil für seine Großeltern gebaut.
Es handelt sich um eine Zweiständer-Sackdielen-Kate mit Kammerfach.
Der Bau weist eine für die Bauzeit in Ostholstein charakteristische Fachwerkkonstruktion auf für zwei Familien mit einer gemeinsamen Diele und Kornkammer und getrennten Feuerstellen.
Ursprünglich ohne Schornstein errichtet, handelte es sich um ein sogenanntes Rauchhaus.
Das Hausgerüst besteht durchgehend aus Eichenholz.
Sie wurde 1984 vom Landesamt für Denkmalpflege in Kiel als Kulturdenkmal von besonderer Bedeutung unter Denkmalschutz gestellt.
Sowohl architektonisch als auch historisch ist sie als besonders wertvoll ausgewiesen.
Die Kate liegt in hervorragender, unverbauter Lage inmitten des Dorfes, umgeben von alten Kastanien und Linden.

Wilhelm-Wisser

Heinrich Wilhelm Wisser (1843-1935), hat hier seine Kindheit und Jugend verbracht. Er gab 1904 die Märchensammlung „Wat Grotmoder vertell´t“ und 1913 und 1927 die Sammlung „Plattdeutsche Volksmärchen“ heraus. Der gemeinnützige Wilhelm-Wisser-Verein kümmert sich um das ideelle Erbe des ostholsteinischen „Märchenprofessors“.

Die Wilhelm-Wisser-Kate bekommt ein neues Dach!

Die ersten Maßnahmen für ein neues Reetdach für die Braaker Wilhelm Wisser Kate sind gestartet.
Das Gerüst steht schon.
Ende April soll dann das Dach neu eingedeckt werden.

Die Deutschen Stiftung für

Denkmalschutz unterstützt die dringende Dachsanierung mit einer
Finanzhilfe über 17.000 €.
Die Wisserkate gehört nunmehr zu
den über 230 Objekten, die die private DSD dank Spenden, der Erträge
ihrer Treuhandstiftungen sowie der Mittel der GlücksSpirale, der
Rentenlotterie von Lotto, bisher allein in Schleswig-Holstein fördern
konnte.

Ortskurator Wolfgang von
Ancken überreicht den symbolischen Scheck an Frank Kirschmann,
Vorsitzender des Gemeinnützigen Vereins Wilhelm-Wisser-Kate in Braak.
Die zweite Vorsitzende Karin Thode und Schatzmeisterin Gudrun Martwich
freuen sich über die Finanzhilfe zur Reetdachsanierung. – Quelle:
https://www.shz.de/33759582 ©2022
Ortskurator Wolfgang von
Ancken überreicht den symbolischen Scheck an Frank Kirschmann,
Vorsitzender des Gemeinnützigen Vereins Wilhelm-Wisser-Kate in Braak.
Die zweite Vorsitzende Karin Thode und Schatzmeisterin Gudrun Martwich
freuen sich über die Finanzhilfe zur Reetdachsanierung. – Quelle:
https://www.shz.de/33759582 ©2022
Ortskurator Wolfgang von Ancken überreicht den symbolischen Scheck an Frank Kirschmann, Vorsitzender des Gemeinnützigen Vereins Wilhelm-Wisser-Kate in Braak. Die zweite Vorsitzende Karin Thode und Schatzmeisterin Gudrun Martwich freuen sich über die Finanzhilfe zur Reetdachsanierung. – Quelle: https://www.shz.de/33759582 ©2022Ortskurator Wolfgang von Ancken überreicht den symbolischen Scheck an Frank Kirschmann, Vorsitzender des Gemeinnützigen Vereins Wilhelm-Wisser-Kate in Braak. Die zweite Vorsitzende Karin Thode und Schatzmeisterin Gudrun Martwich freuen sich über die Finanzhilfe zur Reetdachsanierung. – Quelle: https://www.shz.de/33759582 ©2022

Klönabende 2022:

Datum Vortragende(r) Veranstaltung Bemerkung
26.03.22
+
27.03.22
Osterbasar Sonderveranstaltung
12.04.2022
Jahreshauptversammlung 2022
10.05.2022
Karla Weiss Rudolf Kinau – Leben und Werk
x
11.06.2022
Strickpicknick mit Klönschnack Public Knitting Day
14.06.2022
Dr. Frank Wilschewski vom zeiTTor-Museum inNeustadt
Burgen, Steine, Götter – Eine kurze Reise durch die Braaker Geschichte
x
Juli 2022
SOMMERPAUSE
09.08.2022
Dr. Werner Sach
Der Wolf, welchen Weg geht er?
x
11.09.2022
Tag des offenen Denkmals Musikalisch begleitet von Bärbel Bierend & Band
13.09.2022
Jens Dahnke
Demeter-Weinanbau an der Nahe
inkl. Verkostung
Anmeldung erbeten bei
Ute Kirschmann,
Tel.: 0173-8176313
11.10.2022
Überraschung!!!
x
08.11.2022
Jens Amann
Reiseimpressionen aus Kanada
x
19.11.22
+
20.11.22
Adventsbasar Sonderveranstaltung
11.12.2022
Dr. Wolfgang Griep
Wenn Märchen wandern
x

Die Klönabende beginnen jeweils um 19:30 Uhr.

Für eventuelle Verschiebungen oder
Änderungen des Programms bitten wir um Verständnis.